normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  23.11.2018 Elterninformation Adventszeit  +++     
     +++  06.06.2018 MiniMathematikum  +++     
     +++  09.03.2018 Projektwoche und Herbstferien  +++     
     +++  23.01.2018 Elterninformation Januar 2018  +++     
Als Favorit hinzufügen
 

Elternbrief Nr. 1/2017_2018

31.08.2017

Elternbrief Nr.1

Liebe Eltern,

nun neigt sich der August dem Ende und die Herbstferien stehen schon fast vor der Tür. Es ist in dieser Zeit schon wieder viel passiert.

Die „Ersties“ sind da und bereichern unseren Schulalltag, das Konzert von Bettina Göschel war für die ersten und zweiten Klassen ein Erlebnis, Bulli Grundmann sang und tanzte mit uns... Falls Sie eine CD von Bulli Grundmann erwerben wollen, können Sie dieses am Samstag beim Meilenlauf tun, dort spielt Bulli ab 10.30 Uhr oder direkt auf seiner Internetseite.

Die Fotografin kommt!

Am Dienstag, den 12.9.2017 kommt die Fotografin der Firma Raabe. Von allen Kindern werden am Vormittag Einzel- und Klassenfotos gemacht. Sie bekommen die Möglichkeit entsprechende Fotomappen online auszusuchen und über Foto Raabe direkt zu bestellen. Es besteht keine Abnahme- und Kaufpflicht. Sollte Ihr Kind nicht fotografiert werden, teilen Sie dieses bitte direkt dem Klassenlehrer Ihres Kindes mit.

Borkumer Lichterweg

Wie Sie auf den Elternabenden Ihrer Kinder bereits informiert wurden, bieten wir die Möglichkeit am 31.10.2017 am Borkumer Lichterweg freiwillig teilzunehmen.

Am Abend des 31. Oktober 2017 werden auf Borkum 500 Jahre Reformation durch 500 Laternen symbolisiert. Alle 2 Meter aufgestellt verbinden sie mit dem Gedanken „verbinden statt trennen“ die drei Inselkirchen und den Alten Leuchtturm als Ort der früheren Inselkirche. Unsere Schule bastelt hierzu in den Klassenstufen 2,3 und 4 Laternen, die dann aufgestellt werden.

Um 18 Uhr werden in einer gemeinsamen Andacht in der reformierten Kirche die Kerzen in den Laternen entzündet. Von der Kirche aus ziehen die Teilnehmenden gemeinsam los und stellen die Laternen entlang des Weges auf. Unsere Schüler stehen bereits mit ihren Laternen am Weg von der Reformierten Kirche bis zum Alten Leuchtturm und entzünden ihre Laternen, wenn die Teilnehmer der Andacht aus der Kirche kommen. Dann sind zwei Stunden Zeit, selbst den Weg abzugehen, mit Menschen ins Gespräch zu kommen und die Eindrücke aufzunehmen. In den drei Kirchen und auf vier Plätzen gibt es Treffpunkte mit Möglichkeiten zum Innehalten und Sprechen, zum Essen, Trinken und Beisammensein, zum Singen und Beten. Der gemeinsame Abschluss wird um 20:00 Uhr sein.

Weitere Details bezüglich unseres Treffpunktes etc. bekommen Sie von der Schule in der letzten Woche vor den Herbstferien. Wir freuen uns schon jetzt auf eine rege Beteiligung.

Elternmitarbeit erwünscht

Wir möchten Sie ermutigen sich zu engagieren. Dafür suchen wir engagierte Eltern, Großeltern die am Vormittag Zeit haben, um Kinder in Ihrem Lernen zu unterstützen. Folgende Aktivitäten könnten wir uns vorstellen:

 

Schulbücherei: Bücher ausleihen, Kinder in der Auswahl von Büchern unterstützen
Rechenpaten: Betreuung eines Blitzrechnen-Cafes, Blitzrechen-Trainer
Lesepaten: Kindern vorlesen und sich vorlesen lassen
Projektwochen: Mitarbeit in den Projekten oder sogar ein eigenes Projekt durchführen

 

Bei Interesse melden Sie sich doch bitte bei uns!

Kopfläuse

„Wie jedes Jahr, zu dieser Zeit! So ist es auch dieses Jahr! Macht euch bereit!“
So fängt unser Lied zum Sportfest an, aber leider trifft es auch immer wieder auf die netten kleinen Tierchen zu, die sich so gerne an unserem Blut sattsaugen: Die gemeine Kopflaus. Ich möchten alle Erziehungsberechtigten darauf hinweisen, dass Sie gesetzlich verpflichtet sind, den Läusebefall Ihres Kindes uns umgehend mitzuteilen: „Nach §§ 33 und 34 Infektionsschutzgesetz besteht für Sorgeberechtigte von Kindern mit Läusebefall die Verpflichtung, die Leitung einer von ihrem Kind besuchten Gemeinschaftseinrichtung (Schule) über den Läusebefall zu unterrichten.“ (Merkblatt Kopflausbefall, NLGA) Kinder mit akutem Kopflausbefall werden von uns umgehend nach Hause geschickt und dürfen erst wieder am Unterricht teilnehmen, wenn eine Weiterverbreitung der Verlausung nicht mehr zu befürchten ist. Ihr Kind kann wieder am Unterricht teilnehmen, wenn eine schriftliche Bestätigung der Sorgeberechtigten über eine korrekt durchgeführte Behandlung vorliegt oder eine entsprechende ärztliche Bescheinigung.

Schulobst

Die Grundschule Borkum ist beim Schulobstprojekt des Landes Niedersachsen dabei. „Ziel ist es, Kinder für eine ausgewogene Ernährung zu begeistern – am besten frisch und saisonal. Die Kinder lernen die bunte Vielfalt der Obst- und Gemüsesorten kennen... Durch die regelmäßige Extraportion Obst und Gemüse möchten wir Kenntnisse und Kompetenz der Kinder entwickeln sowie das Ausprobieren anregen und somit einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung eines gesundheitsfördernden Ernährungsverhaltens leisten.“ (Quelle: www.schulobst.niedersachsen.de, abgerufen am 22.9.2014)
Jedes Kind bekommt ein Jahr lang kostenlos dienstags, mittwochs und donnerstags rund 100 Gramm Obst oder Gemüse. Die Versorgung der Schule wird freundlicherweise wieder durch den Markant-Markt Borkum übernommen. Falls Ihr Kind eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Obst- und Gemüsesorten hat, teilen Sie dieses bitte umgehend der Schule mit.

Herbstferien

Am Freitag, den 29.09.2017 ist der letzte Schultag vor den Herbstferien. Um 10.25 Uhr findet zum Abschluss ein kleines Herbstsingen in der Turnhalle statt. Gäste sind willkommen. Die Schule endet nach der vierten Stunde um 11.10 Uhr für alle Kinder.

Wenn nach der vierten Stunde ihr Kind betreut werden muss, melden Sie dieses bitte rechtzeitig im Sekretariat an. Wir bitten auch um Rückmeldung von den Mittagstischkindern, ob sie an diesem Tag das Essen in Anspruch nehmen wollen.

Vom Montag, den 2.10.2017 bis zum Montag, den 30.10.02017 sind dann unsere langen Herbstferien. Da der 31.10.2017 ein Feiertag ist, beginnt die Schule erst wieder am Mittwoch, den 1.11.2017 nach Stundenplan.